table, paper, creativity
Symbolbild - Foto: EvgeniT
Anzeige

Endlich ist es so weit: In der zweiten Aprilhälfte starten die Bauarbeiten für die neue 7-gruppige Kita in Niederwürzbach.

Zur Erinnerung: Über Jahre hinweg war versucht worden, dem gestiegenen Bedarf an Kindergartenplätzen in Niederwürzbach durch einen Um- bzw. Anbau der bestehenden Kita gerecht zu werden. Nachdem die verschiedenen von der damaligen Verwaltung vorgeschlagenen Varianten vom Um- über den Anbau bis hin zur Containerlösung sich alle aufgrund der schlechten Bausubstanz des gerade erst 25 Jahre alten, von der Kirchengemeinde errichteten Gebäudes sich als nicht realisierbar herausstellen, folgte der Stadtrat schließlich 2020 dem Vorschlag der neuen Verwaltungsspitze und beschloss einen Neubau.

Intensive Planungs- und Abstimmungsprozesse erforderlich

Es folgten eine intensive Standortsuche, europaweite Ausschreibung des Planungsbüros und der gesamten Haustechnik, intensive Abstimmungsprozesse mit der Leitung der bestehenden Kita in Bezug auf die Ausstattung und das zukünftige pädagogische Konzept und schließlich die Abstimmung mit der Unteren Bauaufsicht (UBA) und den städtischen Gremien nahmen gut zwei Jahre in Anspruch bis endlich Anfang dieses Jahrs die Baugenehmigung erteilt wurde.

Als vorbereitende Arbeiten wurden ehemals den Vereinen zur Verfügung gestellte Garagen und das alte Feuerwehrhaus abgerissen. Inzwischen sind die gesamten Rohbauarbeiten ausgeschrieben und vergeben und Mitte April kann endlich die Baumaßnahme mit der Herrichtung der zukünftigen Baustraße beginnen.

Foto: Stadt Blieskastel

Nach derzeitigem Bauzeitenplan soll die Herstellung der Gebäudehülle noch in diesem Jahr erfolgen, die Fertigstellung des Neubaus ist derzeit auf Ende 2025 terminiert. Ein Zeitpunkt, dem auch viele Eltern und Großeltern lange entgegengefiebert haben. Zur Überbrückung bis zur Fertigstellung des Neubaus wird rechtzeitig zu Beginn des neuen Kindergartenjahres im August 2024 der alte Kindergarten in Bierbach noch einmal als Interims-Kita reaktiviert, so dass bereits ab diesem Kindergartenjahr insgesamt sieben Gruppen in Niederwürzbach zur Verfügung stehen werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein