Anil Karaoglan verstärkt die Homburger U23 - Foto: FC 08 Homburg
Anzeige

Anil Karaoglan, der bereits einige Jahre in der Jugend für den FCH auflief, schließt sich der Homburger U23 an. Der 21-jährige Abwehrspieler verstärkt die Grün-Weißen in der Schröder-Liga Saar. 

Die Homburger U23 hat einen weiteren Neuzugang zu vermelden. So wechselt Verteidiger Anil Karaoglan innerhalb der Schröder-Liga Saar vom Absteiger SV Bliesmengen-Bolchen zu den Grün-Weißen.

Karaoglan hat in der Jugend für die SV 07 Elversberg, den FC Palatia Limbach sowie mehrere Spielzeiten auch für den Nachwuchs des FC 08 Homburg gespielt. Im Sommer 2021 schloss er sich der SVG Bebelsheim an, ehe er zwei Jahre später zum SV Bliesmengen-Bolchen wechselte. Dort absolvierte der 21-Jährige in der vergangenen Saison als Stammspieler 30 Einsätze in der Schröder-Liga Saar, davon 28 in der Startelf. Zudem stand er im Saarlandpokal-Spiel gegen den FCH im November über die volle Spielzeit auf dem Platz.

„Wir freuen uns, dass wir diesen Sommer die Rückkehr von Anil realisieren konnten. Anil ist ein junger, robuster Abwehrspieler, der die nötige Qualität mitbringt, sich bei uns durchzusetzen. Er trainierte vor zwei Jahren bereits bei uns mit. Wir haben ihn aufmerksam verfolgt und sind überzeugt, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, mit uns den nächsten Schritt zu gehen“, so Mauro Mazzotta, sportlicher Leiter der Homburger U23.

Anzeige

„Ich freue mich auf die Rückkehr nach Homburg. Wir hatten super Gespräche mit den Verantwortlichen der U23 und ich kann es kaum erwarten, einzusteigen. Ich bin mir sicher, dass ich der Mannschaft mit meinen Stärken weiterhelfen kann“, so Karaoglan.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein