Bild: Alexandre Zindel

Alexandre Zindel

Seltenes Instrument – außergewöhnliche Stimme – Einzigartig!

Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler (Volkszitherspieler) und Sänger in Deutschland. Er kombiniert dieses faszinierende, von der Zither abstammende Folk-Instrument mit einer feinen, charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Solo-Programm bekannter Folksongs, Chansons, Blues und Lieder.

Geschichten in deutscher, französischer und englischer Sprache von langer Tradition und zeitloser Schönheit. Sein melodiöser Stil und inniger Vortrag sind von der Presse hoch gelobt worden – ebenso wie seine charmante und informative Moderation.

Ein Akustik-Konzert der besonderen Art. Neue Klangwelten – einmaliges Erlebnis!

Die Autoharp ist ein 36-saitiges Folkinstrument, das in Deutschland erfunden wurde und einmal Volkszither hieß. Sie klingt wunderbar voll wie zwei Gitarren und dann wieder zart wie eine Zither. Einzig in den USA hat sie Verbreitung gefunden. In Deutschland ist sie weitgehend unbekannt. Alexandre Zindel (*1971, studierter Sänger und Diplom-Musiker) arbeitete als Sänger und Komponist mit der WDR-Big Band zusammen, gastierte als Solist und Ensemblesänger mit dem Bundesjazzorchester und dem WDR-Rundfunkorchester in Europa und Süd-Afrika.

Folgen Sie Alexandre Zindel und der faszinierenden Autoharp auf eine wunderbare Reise. Lauschen Sie, fern vom Alltag, den vielfarbigen Klängen der 4 Saiten-Instrumente und den mit dem Herzen interpretierten Melodien von Irish Folk über Chanson, von Amerika bis Deutschland.

Alexandre Zindel

am Dienstag, 6. September 2022, 19 Uhr,

im Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer

Der Eintritt ist frei.

Aus organisatorischen Gründen muss jedoch eine Anmeldung unter Telefon 06849/909-0 oder online über www.bildungszentrum-kirkel.de/kultur-im-bzk erfolgen.

Vorheriger ArtikelDas aktuelle Kinoprogramm im Eden Cinehouse Homburg (mit Trailern)
Nächster ArtikelEinladung zur Gemeindeversammlung St. Andreas

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.