HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN

Am 17.02.2016, gegen 17.15 Uhr, gingen mehrere Anrufe über eine Schlägerei im Bereich der Mott bei der Polizei ein. Durch die Anrufer wurde gemeldet, dass eine größere Anzahl von Personen an der Schlägerei beteiligt sei.

Die gemeldete Örtlichkeit wurde umgehend von mehreren Polizeistreifen mit Sondersignalen angefahren.

Noch bei der Anfahrt der Polizeistreifen liefen schlagartig eine Reihe von Personen in verschiedene Richtungen davon. Als die Polizeikräfte schließlich an der gemeldeten Örtlichkeit eintrafen, konnten keine Beteiligte der gemeldeten Schlägerei mehr angetroffen werden.

Anschließende Fahndungsmaßnamen brachten auch keine weiteren Erkenntnisse über die gemeldete Schlägerei.

Da auch Befragungen von Passanten keine verwertbaren Hinweise ergaben, konnten bisher keine Einzelheiten der gemeldeten Schlägerei in Erfahrung gebracht werden. Vor allem aber sind derzeit weder Geschädigte noch Täter bekannt.

Da sich im Nachhinein auch bisher niemand bei der Polizei gemeldet hat, sucht die Polizei St. Wendel(06851/898-0) Personen, die konkrete Angaben zu dem Vorfall machen können.

Vorheriger ArtikelSt.Wendel | Einbruch in ein Autohaus
Nächster ArtikelSt.Wendel | Unfallflucht in Marpingen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.