Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Wegen einer Kranstellung wird die Untere Kaiserstraße in Höhe Anwesen 31 am 1. April in der Zeit von 7 Uhr bis ca.17 Uhr halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt.

In der Ensheimer Straße wird von Anwesen 134 bis Anwesen 170das Niederspannungskabel  erneuert. Die Bauarbeiten für die Gesamtmaßnahme dauern ca. 26 Wochen. Der 1. Bauabschnitt erstreckt sich von Anwesen 134 bis Anwesen 144. Die Arbeiten beginnen am 30. März und dauern voraussichtlich bis 14. Mai. Die Fahrbahn ist weiterhin zweispurig befahrbar, wird aber in diesem Bereich eingeengt.

Der Fußweg Richtung Annastraße zwischen der Wiesenstraße und der Eichendorffstraße wird neu asphaltiert und bleibt bis Donnerstag, 31. März, voll gesperrt.

Ab sofort bis voraussichtlich Donnerstag, 14. April, werden die Versorgungsleitungen  Einmündung  Am Klosterhang/ Wiesenstraße erneuert. Aus diesem Grund wird die Wiesenstraße in diesem Bereich halbseitig gesperrt.

Die Vollsperrung wegen der Kanalbaumaßnahme in der Wolfshohlstraße verlängert sich witterungsbedingt bis voraussichtlich Dienstag, 31. Mai.

 

Vorheriger ArtikelHomburg | Parkplatz „Am Vierherrenwald“: Verkehrsunfall mit Flucht
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Frühlingsfest 2016: Sperrung des Marktplatzes und Verlegung des Wochenmarktes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.