HOMBURG1 Polizeimeldungen aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 | Polizeimeldungen aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis

In der Nacht von Freitag, den 22.09.2017, auf Samstag, den 23.09.2017, wurde ein Streifenkommando der Polizeiinspektion Saarlouis auf zwei PKW aufmerksam, die im Ortsteil Roden mit stark überhöhter Geschwindigkeit geführt wurden. Als die beiden PKW einer Kontrolle unterzogen werden sollten, flüchtete einer der Fahrzeugführer in Richtung Dillingen und missachtete hierbei an mehreren Lichtzeichenanlagen das Rotlicht. Der PKW konnte schließlich in der Konrad-Adenauer-Allee in Dillingen angehalten werden.

Als die Beamten an das Fahrzeug herantraten gab der 24-jährige Fahrzeugführer aus Losheim unvermittelt Gas und flüchtete erneut. Hierbei mussten die Beamten zurückspringen, um nicht vom PKW erfasst zu werden. Der Fahrzeugführer flüchtete zum Parkplatz der Sporthalle West, hielt seinen PKW an und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Er konnte durch die Beamten verfolgt und gestellt werden. Bei seiner Festnahme leistete er erheblichen Widerstand. Im Fahrzeug befanden sich weitere Personen, die sich ebenfalls zum Ort des Geschehens begaben. Die 23-jährige Freundin des Fahrzeugführers versuchte durch Tritte sowie Schläge ins Gesicht der eingesetzten Beamten, ihren Freund zu befreien. Dies wurde durch polizeiliche Unterstützungskräfte unterbunden.

Der Fahrer sowie seine Freundin und der hinzugekommene Fond-Insasse standen sowohl unter alkoholischer Beeinflussung als auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Es wurden Ermittlungsverfahren gegen alle drei Beteiligten eingeleitet. Der Fahrer sowie seine Freundin mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Zwei eingesetzte Beamte wurden durch die Widerstandshandlungen leicht verletzt. Bei der Flucht wurden unbeteiligte Verkehrsteilnehmer durch die Fahrweise des Fahrzeugführers gefährdet. Gefährdete Fahrzeugführer sowie Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831-9010 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.