Am Donnerstagmorgen kurz nach 05.00 Uhr wurden 2 Verkehrsteilnehmer auf eine leicht bekleidete ältere Frau aufmerksam, die in Reisbach, in der Kirchenstraße, bei starken Minusgraden zu Fuß unterwegs war.

Während eine Verkehrsteilnehmerin die Polizei verständigte und die Rettungskette in Bewegung setzte, nahm ein Autofahrer die Frau in seinem Pkw auf.

Die Frau musste mit starken Unterkühlungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Um 06.15 Uhr konnte deshalb den Angehörigen weitergeholfen werden, die sich bereits auf der Suche nach der von ihnen vermissten 87-jährigen Großmutter befunden hatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.