Nachdem dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises eine auf das Corona-Virus positiv getestete Person in Zusammenhang mit einer Homburger Senioreneinrichtung gemeldet wurde, wurden dort Kontaktpersonen aus mehreren Wohnbereichen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgestrichen.

Die Tests brachten 13 Bewohnerinnen/Bewohner und fünf Pflegekräfte mit positiven Ergebnissen hervor.

Das Gesundheitsamt bestätigt, dass diese Bewohnerinnen/Bewohner teilweise keine oder nur leichte Symptome aufweisen. Die ärztliche Betreuung der Erkrankten ist in der Einrichtung gewährleistet. Zudem steht das Gesundheitsamt in täglichem Austausch mit den Verantwortlichen der Einrichtung, die alles dafür tun, um die Infektionskette zu unterbrechen. Dazu zählt natürlich u. a. auch das Separieren der infizierten Personen und auch der interne Besuchsdienst wurde angepasst.

Im Laufe des heutigen Tages werden mit noch über 100 Tests alle verbleibenden Bewohnerinnen/Bewohner abgestrichen.

Mit dem Ergebnis wird im Laufe des morgigen Tages gerechnet.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.