Symbolbild

Am Samstag, 14.08.21 meldeten Zeugen gegen 22:55 Uhr einen PKW, der in Schlangenlinien durch die Saarlouiser Straße fahren würde. Durch ein zufällig in der Nähe befindliches Streifenkommando konnte das Fahrzeug in der Saarbrücker Straße einer Kontrolle unterzogen werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 60-jährigen Fahrzeugführer ergab einen Wert von über 2 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Vorheriger ArtikelHomburg | Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort
Nächster ArtikelHomburg | Verkehrsunfallflucht in der Lappentascher Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.