Was macht ein dänischer Profi-Musiker in Corona-Zeiten? Er trauert um seine Auftritte, um sein Publikum und er vermisst die Reisen durch Europa. Doch jetzt ist er wieder unterwegs und ist in Homburg zu Gast.

Seine Beschäftigungstherapie im Lockdown: Er baut Hochbeete, eine Gartendusche mit Selfmade-Solar, ein Gartentor aus Knüppelholz, er fällt Bäume für den Nachbarn, sägt 10 Kubikmeter Holz mit der Hand, befreit sein Auto von Rost und schlägt sich mit Kompensationsanträgen der dänischen Regierung herum. Lothar packt seinen Ärger über das Antragswesen und die Sorgen um seine Existenz in den „Lonesome Covid Blues“, der mittlerweile auch im Radio gespielt wird.

Der in Kanada aufgewachsene Musiker kommt vom Blues, er spielt Gitarre, singt und schreibt seine Stücke seit langem selber. Müsste man einen Namen finden für das, was der sympathische Däne macht, könnte man ihn als folkigen Storyteller bezeichnen. Es gibt immer eine Geschichte zu den Songs, und die ist oft ziemlich lustig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angefangen hat er seine lange, musikalische Karriere als erfolgreicher Schlagzeuger. Nachdem er bei einem Freund historische Bluesaufnahmen hörte, war klar, dass er zur Gitarre wechselt. Als Schlagzeuger tourte er mit der Band „Lighnin` Moe“ durch Europa oder begleitete amerikanische Bluesgrößen bei ihren Besuchen in Europa. Seit er nicht mehr trommelt, sondern Gitarre spielt, wurde er als Solomusiker auf Festivals in über zwanzig Ländern. Sein musikalischer Werdegang macht die Konzerte von Tim Lothar unterhaltsam, hochwertig, echt und sehr sehenswert.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

– International Ehrenpreis – German Blues Awards 2014
– Semifinale – International Blues Challenge, Memphis/ Tennessee 2014 & 2015
– Finalist – International Songwriting Competition 2012
– Best Danish Blues Album – Danish Music Awards 2009
– Blues Artist of the Year – Copenhagen Blues Festival 2008

Termin: Freitag, 25.09.2020.

Das Konzert mit Tim Lothar beginnt bei freiem Eintritt um 20:00 Uhr in Mandy′s Lounge in der Kirrberger Straße.

1 KOMMENTAR

  1. …große Pleite:

    Der Typ kam gar nicht,
    weil er angeblich nach einem Jahr Tourplanung plötzlich merkte, daß Mandy´s Lounge in Homburg ihm doch nicht so recht in den Kram/Plan passt!

    Mies ist sowas – OBERMIES!!
    Die Wirte dermaßen hängen zu lassen; wobei er hier ja schon oft spielte.

    Soetwas macht man einfach nicht wenige Tage vor dem Auftritt ! ! !

    Es gibt schon Penner auf diesem Planeten … ;-(

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.