Anzeige

Jeden Tag spannende Einblicke in vielfältige Berufsbilder, Betriebe und Karriereplanungen sammeln – Das ist die Praktikumswoche Saarland.

Nachdem in den letzten Wochen rund 70 saarländische Unternehmen mehr als 3200 Praktikumstage auf der Internetplattform zur Verfügung gestellt haben, ist die Anmeldung ab sofort für die Schüler geöffnet. Wirtschaftsminister Jürgen Barke und Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot rufen die Jugendlichen dazu auf, das Angebot zu nutzen. Unternehmen können sich auch weiterhin jederzeit anmelden.

Wann: Sommerferien (15.07.2024 – 23.08.2024)

„Ohne die Möglichkeit der beruflichen Orientierung haben es viele Schülerinnen und Schüler schwer, nach dem Abschluss die richtige Berufswahl zu treffen“, so Minister Barke. „In der Praktikumswoche können die Schülerinnen und Schüler praktisch ausprobieren, wo ihre Interessen liegen und persönliche Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben knüpfen. Die jungen Leute lernen so ihre zukünftigen Arbeitgeber kennen und die Unternehmen ihre zukünftigen Fachkräfte.“

Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot: „Ein Praktikum bietet Schülerinnen und Schülern nicht nur die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder kennenzulernen und herauszufinden, welche Richtung einem vielleicht liegt und welches nicht. Durch ein Praktikum können sie auch viele praktische Erfahrungen sammeln und etwas für das Selbstbewusstsein tun. Hier kann man erleben, in einem echten Arbeitsumfeld zu bestehen und Aufgaben eigenständig zu bewältigen. Die Praktikumswoche Saarland ist eine tolle Gelegenheit für die Sommerferien!“

Die Praktikumswoche richtet sich an Schüler ab 15 Jahren. In den Sommerferien können sie jeden Tag in einen anderen Betrieb reinschnuppern. Die Plattform der Praktikumswoche Saarland listet verschiedene Unternehmen auf, die im betreffenden Zeitraum die Möglichkeit eines Praktikums bieten. Die Schüler geben ihre individuellen Interessen an und bekommen ein auf sich zugeschnittenes Angebot für die gesamte Praktikumswoche. Auch die Landesregierung und verschiedene Landesbehörden bieten in diesem Jahr Praktikumstage an, darunter die Staatskanzlei, das Wirtschaftsministerium und das Innenministerium. Das Landgericht Saarbücken, das Amtsgericht Saarbrücken sowie die Staatsanwaltschaft wollen sich ebenfalls an der Aktion beteiligen.

Die Anmeldung zur Praktikumswoche Saarland ist kostenlos. Noch unentschlossene Schüler können sich auch noch während der Sommerferien registrieren.

Mehr Informationen und die Registrierung unter: www.praktikumswoche.de/saarland

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein