Planspiel Börse - Alle Siegerteams
Alle ausgezeichneten Teams des Planspiel Börse 2015 Foto: KSK Saarpfalz

Über 39.600 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweden und Mexiko nahmen zehn Wochen lang mit dem Planspiel Börse live am Börsengeschehen teil. Dabei vertieften sie sich in Aktienkurse und Unternehmensmeldungen – mit großem Erfolg! Auch im Geschäftsgebiet der KSK Saarpfalz beteiligten sich 427 SchülerInnen in 115 Teams.

Die Kreissparkasse Saarpfalz lud alle Gewinnerteams aus dem Saarpfalz-Kreis gemeinsam mit den betreuenden LehrerInnen und ihren SchulleiterInnen zur Gewinnübergabe in die Firma Schaeffler Technologies AG & Co. KG ein. Nach einer interessanten Besichtigung des Unternehmens gratulierte Ralph Marx, Vorstandsmitglied bei der KSK Saarpfalz, den Gewinnern zu ihrer Leistung und ihrem Wissenszuwachs: „Die Sparkasse möchte Jugendlichen und jungen Menschen den Zugang zu Finanzthemen erleichtern. Mit dem Planspiel Börse gelingt es uns, Börsenhandel und wirtschaftliche Zusammenhänge auf spielerische Art und Weise aufzuzeigen. Die tollen Ergebnisse und die Begeisterung, mit der die Teilnehmer bei der Sache sind, zeigen uns, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind. Und von diesem Wissen können die Teilnehmer profitieren, wenn sie in Zukunft eigene Finanzentscheidungen treffen müssen.“

Siegerteams Planspiel Börse 2015
Die Gewinner in den Kategorien Depotentwicklung und Nachhaltigkeitswertung der Albert-Magnus-Realschule 
Foto: KSK Saarpfalz

Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.150,00 € übergab die KSK Saarpfalz an folgende Teams:

Depotgesamtwert 

Platz 1 
Team „The Money Destroyer“, 57.700,40 Euro, Albertus-Magnus-Realschule

Platz 2
Team „Abteilung Rechnungswesen“, 57.434,46 Euro, Christliches Jugenddorf Homburg

Platz 3 
Team „Masterbrain 2015“, 57.012,88 Euro, Christliches Jugenddorf Homburg

Platz 4 
Team „Forbes“, 56.679,84 Euro, Paul-Weber-Schule

Platz 5 
Team „Janoz Kira Ilirian“, 56.182,03 Euro, Paul-Weber-Schule

Nachhaltigkeitswertung

Platz 1
Team „Bambabam“, 4.366,85 Euro, Albertus-Magnus-Realschule

Platz 2
Team „Bomb-Squad“, 3.514,58 Euro, Saarpfalz-Gymnasium

Platz 3
Team „Five“, 3.025,92 Euro, Christian von Mannlich Gymnasium

Platz 4
Team „Die Abzocker“, 2.177,51 Euro, BBZ St. Ingbert

Platz 5
Team „CJD Planspieler“, 1.539,71 Euro, Christliches Jugenddorf Homburg

Außerdem erhielten alle Schulen mit mindestens 5 qualifizierten Teams eine Spende. Über 100 Euro freuen sich das BBZ St. Ingbert, das Gymnasium Johanneum, die Paul-Weber-Schule, das Christian von Mannlich-Gymnasium, die Albertus-Magnus-Realschule, das Christliche Jugenddorf und das Saarpfalz-Gymnasium.

Während bei den siegreichen Spielgruppen und der betreuenden Sparkassen kräftig gefeiert wird, laufen in der Börsenspiel-Zentrale schon die Vorbereitungen für das Planspiel Börse 2016. Spielbeginn ist der 5. Oktober 2016. Wer sich in der spielfreien Zeit über das Planspiel Börse und seine künftigen Neuerungen informieren möchte, kann dies im Internet unter www.planspiel-boerse.com jederzeit tun.

Vorheriger ArtikelFDP Homburg lädt zu Informationsveranstaltung am 04.März
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Führerscheinstelle geschlossen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.