homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am vergangenen Samstagnachmittag gegen 13:10 Uhr stellten Polizeibeamte in der Stadionstraße in Völklingen ein Fahrzeug fest, welches mitten auf dem Fahrstreifen in Richtung Innenstadt stand. In dem Fahrzeug saß ein 55-jähirger Mann aus Völklingen. Der Mann hatte zuvor nach Zeugenaussagen sein Auto verkehrsbedingt anhalten müssen. Bei dem Versuch weiter zu fahren, würgte der Fahrer den Motor seines Fahrzeuges ständig ab und war nicht mehr in der Lage, diesen zu starten. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Polizeibeamten fest, dass dieser erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug musste der Mann gestützt werden.

Im weiteren Verlauf wurde dem Mann auf Anordnung eines Bereitschaftsrichters auf der Wache der PI Völklingen eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Während der Durchführung der Maßnahmen leistete der Mann erheblichen Widerstand. Er schlug und trat nach den Polizeibeamten. Da er nach Beendigung der Maßnahmen nicht sich selbst überlassen werden konnte, musste er seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle der Polizeiinspektion Völklingen ausschlafen. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Verletzt wurde bei den Attacken des Mannes niemand.

Vorheriger ArtikelVölklingen | Vollstreckung eines Haftbefehls
Nächster ArtikelVölklingen | Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.