Vermutlich weil ein Bauarbeiter auf der A 8 die Fahrbahn betrat, musste der Fahrer eines Lkw am Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr eine Gefahrenbremsung durchführen. Dies führte dazu, dass die Stahlträger, die der Lkw geladen hatte, verrutschten und Sachschaden am Gespann verursachten.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Zubringerast der A 8 aus Richtung Merzig kommend in Fahrtrichtung Neunkirchen. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Zeugen, die den Hergang beobachtet haben, melden sich bitte bei der PI Saarlouis unter Telefonnummer: (06831) 9010.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.