Wendalinusstraße St. Wendel (ots)

Am Freitag 17.02.2023 gegen 20:50 Uhr kam es in der Wendalinusstraße Einmündung Carl- Cetto-Straße in St. Wendel, an dem dortigen Fußgängerüberweg zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Der 29-jährige männliche Fahrer aus dem Raum Sprendlingen, stand erheblich unter Alkohol und übersah die 24 weibliche Geschädigte, welche den Fußgängerüberweg überqueren wollte. Die Geschädigte wurde aufgeladen und durch die Luft geschleudert. Sie erlitt multiple Verletzungen und musste in die Notaufnahme des Klinikum Homburg eingeliefert werden. Die Geschädigte war kurzzeitig Bewusstlos. Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. An dem Kleinwagen entstand erheblicher Sachschaden. Gegen den Verursacher wird ermittelt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- DGL
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell

Anzeige
Vorheriger ArtikelPOL-SLS: Verkehrsunfall beim Überholen, Gegenverkehr wird zudem gefährdet
Nächster ArtikelPOL-WND: Alleinunfall mit schwer verletzter Person B420

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.