Anzeige

Völklingen-Wehrden (ots)

Im Verlauf der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 00:20 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Völklingen die Mitteilung eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers, wonach ein PKW sehr auffällig fahre und sogar eine Verkehrsinsel überfahren habe. Der Halter des PKW konnte schließlich an seiner Wohnanschrift angetroffen und als Fahrer identifiziert werden. Die einschreitenden Beamten mussten feststellen, dass der 68-jährige deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Er behauptete, erst nach Fahrtantritt Alkohol konsumiert zu haben. Dem Mann wurden schließlich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zwei Blutproben entnommen, sodass eine Rückrechnung seines Blutalkoholwertes zur Unfallzeit möglich ist. Sein Führerschein beschlagnahmt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Anzeige

Polizeiinspektion Völklingen
VK- DGL
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020
E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein