Anzeige

Saarbrücken (ots)

Am 21.02.2024, 14:48 Uhr, teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass ein Mann eine Frau in der Kaiserstraße/Passagestraße körperlich misshandelt habe und diese laut um Hilfe schreien würde. Beim Eintreffen der Polizei war der Tatverdächtige bereits geflüchtet. Aufgrund der markanten Personenbeschreibung des Täters (bekleidet mit einem rosa-farbenen Lacoste-Jogginganzug),konnte der 19-jährige Tatverdächtige in Tatortnähe festgestellt werden. Nach Identitätsfeststellung und Einleitung eines Strafverfahrens wurde der Täter anschließend entlassen, weil die 24-jährige Geschädigte, Lebensgefährtin des Täters, keinen Strafantrag stellte und angab, unverletzt zu sein.
Gegen 17:10 Uhr wurde der Diebstahl eines Mobiltelefons zum Nachteil einer 46-jährigen Frau im Bereich der Johanneskirche gemeldet, wobei die Personenbeschreibung eindeutig auf den zuvor festgestellten 19-jährigen zutraf. Er konnte im Bereich der Bahnhofstraße festgestellt werden, flüchtete und warf das Diebesgut in den Treppenabgang der Diskontopassage. In der Bahnhofstraße wurde er erneut festgenommen, nachdem er zuvor ein 12-jähriges Kind umrannte, dass jedoch unverletzt blieb. Die hoch aggressive Person wurde zur Karcherstraße verbracht, wo sie einer 28-jährigen Polizeibeamtin ins Gesicht spuckte. Der Täter wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Saarbrücken am heutigen Tag beim Amtsgericht vorgeführt. Ein Haftbefehl wurde gegen den Wohnsitzlosen nicht erlassen.
Zeugen, welche Angaben zur Misshandlung der Frau geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in der Karcherstraße, Tel.Nr.: 0681/9321-233, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Anzeige

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
SBR-STADT- DGL, Bernd Eberlein, Erster Polizeihauptkommissar
Karcherstraße 5
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/9321-233
E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein