Anzeige

Neunkirchen (ots)

In der Nacht von Donnerstag, dem 22.02.24, auf Freitag, den 23.02.24, kam es zu einem Einbruch in ein Kiosk/Tabakwarengeschäft in der Neunkircher Innenstadt, bei dem Tabakwaren im Wert von ca. 2.500 Euro entwendet wurden.

Bereits neun Stunden nach der Tatausführung, konnte der 36-jährige Tatverdächtige aufgrund umfangreicher Ermittlungen festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an.

Anzeige

Bei hiesiger Polizeidienststelle laufen bereits mehrere Ermittlungsverfahren gegen den Tatverdächtigen aufgrund gleichgelagerter Delikte.
Im Rahmen seiner Festnahme räumte er weitere von ihm begangene Taten gegenüber der Polizei ein. Weiterhin konnte entsprechendes Beweismaterial sichergestellt werden. Die Ermittlungen dahingehend dauern an.

Die Polizeiinspektion Neunkirchen konnte damit im Februar 2024 im Deliktsfeld der Eigentumskriminalität bereits zum fünften Mal eine Täterfestnahme innerhalb kürzester Zeit nach Tatbegehung verbuchen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Neunkirchen
NK- ESD, PK Weber
Falkenstraße 11
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/2030
E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein