Anzeige

St. Ingbert-Mitte (ots)

Am Samstagmittag, 02.03.2024, wurde eine Streife der Polizeiinspektion St. Ingbert, gegen 12:30 Uhr, im Grubenweg in St. Ingbert, vor einem dortigen Mehrparteienhaus, auf einen mit Haftbefehl gesuchten Mann aufmerksam. Es handelte sich um einen polizeibekannten 26-jährigen St. Ingberter. Er hatte Ersatzfreiheitsstrafen wegen Erschleichen von Leistungen und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz offen. Der Mann ergriff zeitnah, nach Erblicken der Beamten, die Flucht. Nach kurzer Verfolgung konnte er jedoch durch die Beamten ergriffen und an der viel befahrenen Straße festgenommen werden. Bei dem Einsatz wurden weder der Festgenommene, noch die eingesetzten Beamten verletzt. Der Mann führte allerdings eine geringe Menge an Betäubungsmitteln mit sich, weswegen nun neuerlich gegen ihn ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet werden muss. Der Festgenommene wird am Folgetag einer Justizvollzugsanstalt zugeführt und verbleibt bis dahin im Polizeigewahrsam.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Anzeige

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein