HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Am Dienstag, 29.11.2016, vermutlich in der Zeit zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, begaben sich bisher unbekannte Täter an die Rückseite eines Anwesens der Neuhäuseler Straße. Sie verschafften sich Zugang zum Haus, indem sie eine Terrassentür nach zunächst erfolglos verlaufenden Öffnungsversuchen mit Brachialgewalt aufdrückten. Im Anwesen durchsuchten bzw. durchwühlten sie alle Räume, wobei erhebliche Unordnung verursacht wurde. Nach ersten Erkenntnissen wurde Silberbesteck entwendet.

Ebenfalls am Dienstag, 29.11.2016, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr, wurde in weiteres Einfamilienhaus der Neuhäuseler Straße in Kirkel eingebrochen. Die Täter begaben sich an die Gebäuderückseite und verschafften sich dort mit Hilfe eines Hebelwerkzeugs Zugang zum Anwesen. Sie durchsuchten alle Räume und durchwühlten die vorgefundenen Möbel/Behältnisse, wobei sie ebenfalls erhebliche Unordnung hinterließen. Das Anwesen verließen sie unter Mitnahme verschiedener Schmuckstücke.

Bürger, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel. 06841-1060, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Sprechstunde beim Integrationsbeauftragten
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Verkehrsunfallflucht nach Parkplatzrempler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.