Im Tatzeitraum vom 30.12.2019, 18:00 Uhr, und dem 08.01.2020 ,15:00 Uhr, ereignete sich ein versuchter Einbruchsdiebstahl in ein unbewohntes und derzeit im Umbau befindliches Einfamilienhaus in der Lagerstraße in Homburg. Ein bislang unbekannter Täter begab sich an die frei zugängliche Hauseingangstür und versuchte vergeblich diese aufzuhebeln.

Auch die Versuche zwei Kellertüren auf der Gebäuderückseite aufzuhebeln misslangen, weshalb der Täter schließlich von einer weiteren Tatbegehung absah und sich vom Tatort entfernte. An den angegangenen Türen entstand jeweils Sachschaden. Verdächtige Wahrnehmungen sowie sachdienliche Hinweise zu Tat und Täter bitte an die Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 / 1060).

1 KOMMENTAR

  1. Schön zu lesen das man den Einbruchschutz nicht vernachlässig hat. Ich habe in Sicherheitstechnik für meine Villa auch 250.00 € investiert.

Schreibe einen Kommentar zu Peter Antwort abbrechen

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.