Anzeige

Am 17.05.2018 bzw. 18.05.2018 fahndete die Polizei Homburg nach zwei Trickdiebinnen und einem männlichen Geldabheber, die einer 83-jährigen Dame die Geldbörse entwendeten und anschließend Geld vom Konto der Frau abhoben.

Auf Grund von Hinweisen aus der Bevölkerung und weiteren Ermittlungen des Kriminaldienstes Homburg konnte ermittelt werden, dass die in der Öffentlichkeitsfahndung abgebildete männliche Person mit der Sache nichts zu tun hat und es sich um einen gänzlich unbeteiligten Bankkunden handelte.

Anzeige

Abheberin des Geldes war nach den weiteren Ermittlungen vielmehr die abgebildete Frau mit dunklem Mantel und Schal, die Frau die den Pelzmantel trug, hatte die Geldbörse zuvor aus der Tasche der älteren Dame gezogen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelHomburg | Aufgepasst: Am Maifest kommt es zu Einschränkungen im Straßenverkehr
Nächster ArtikelHomburg | FC 08 Homburg verpflichtet Maurice Neubauer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.