Start Nachrichten Homburg | Aktion zum Tag der Menschenrechte auf dem Nikolausmarkt

Homburg | Aktion zum Tag der Menschenrechte auf dem Nikolausmarkt

Am Sonntag, den 9.Dezember 2018, möchten der Verein Saarkult und der Verein Prisma am Vortag des Tages der Menschenrechte um 15:30 Uhr auf dem Homburger Nikolausmarkt mit einer Aktion auf die Bedeutung dieser unveräußerlichen Rechte, die jeder Menschen als Geburtsrecht mitbringt, hinweisen.

Beide Vereine möchten die Menschen bitten, ihre Vorstellung davon in einem Satz schriftlich zu fixieren und so das Bewusstsein schärfen, dass es vielen Menschen in der Welt an eben diesen Rechten fehlt und dass wir auch den Menschen in unserer Umgebung mit Respekt und Wertschätzung begegnen sollten. Die Aktion wird unterstützt vom Bündnis „Homburg – Vielfältig statt Einfältig“.

Saarkult ist ein Verein, der sich um ein tolerantes Zusammenleben aller Kulturen und Religionen bemüht und immer wieder Aktivitäten vom Kochkurs über das gemeinsame Fastenbrechen bis zum Festival der Kulturen einbringt. Der Verein Prisma setzt sich für Bildung, Integration und Flüchtlingshilfe ein, bietet unter anderem Deutsch- und Integrationskurse für Flüchtlinge an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.