Veranstalter

Ortsgemeinde Waldmohr
Phone
06373 504296
Website
http://www.waldmohr.de

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 11 Mai 2019
  • Zeit: 14:00
Kulturhalle Waldmohr

Ort

Kulturhalle Waldmohr
Bahnhosstraße 57 66914 Waldmohr
Kategorie

Wetter

Nieselregen möglich
13 °C
Wind: 1 KPH
Feuchtigkeit: 1 %
QR Code

Datum

11 Mai 2019

Uhrzeit

20:00

Waldmohr | Jubiläumskonzert 10. Klavierkonzert: Stephan Schappé 

Geboren in Homburg/Saar, wurde die Musikerlaufbahn Stephan Schappé gleichsam in die Wiege gelegt. Sein Großvater, ein musikbegeisterter Geiger und Dirigent, inspirierte den Enkel frühzeitig in mu- sikalischer Richtung. Bereits mit fünf Jahren bekam er Klavierunterricht. Stephan Schappé be- gann mit der Klassik und wandte sich später auch der Pop- und Jazz-Musik zu. Im Alter von zwanzig Jahren gewann er bei der „Mainzer Talentbörse“ den 1. Preis im Fach Neukomposition. Außerdem war er mehrfacher Preisträger im Fach Klavier bei „Jugend musiziert“. 

1983 immatrikulierte er sich an der Musikhochschule des Saarlandes, wo er bei Prof. Alexander Sellier Klavier und bei Prof. Martin Galling Kammermusik studierte.  1988 gründete er mit Peter Maurer das Klavierduo „Rondo Piano“. Rondo Piano hatte seinen ganz eigenen Musikstil: mit witzigen Eigenarrangements beliebter Klassiker die Grenzen zwi- schen „ernster“ und „unterhaltender“ Musik zu vermischen. So entstanden fünf CDs, darunter auch eine mit der SWR Big Band. Rondo Piano mischte in über 30 TV-Shows mit u.a. in der Abschiedssendung von Wim Thoelke „Der große Preis“, dem „ZDF-Sonntagskonzert“, in „Kein schöner Land“ und der „Aktuellen Schaubude“. 

Darüber hinaus gibt Stephan Schappé Solo-Klavierabende mit dem Titel „Klassik ohne Gren- zen – von Chopin über Gershwin zu Billy Joel“, die beim Publikum regelmäßig zu Standing Ovations führen. 

VVK: 12,00 € | 9,00 € erm. AK: 14,00 € | 11,00 € erm 

  

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.