Start Events - Homburg1 Information Neue Wärmepumpe – was nun? – Vortrag der Verbraucherzentrale Saarland
Symbolbild

Ortszeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 27 Feb 2024
  • Zeit: 12:00
Kategorie

Nächste Veranstaltung

QR Code

Datum

27 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00

Labels

Kalender Homburg1 Allgemein

Neue Wärmepumpe – was nun? – Vortrag der Verbraucherzentrale Saarland

Anzeige

Am Dienstag, 27. Februar 2024, bietet die Verbraucherzentrale Saarland gemeinsam mit der Volkshochschule Spiesen-Elversberg einen kostenlosen Vortrag zum Thema Wärmepumpe an. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr und findet in der Aula der Gemeinschaftsschule, Am Ring 39 A in 66583 Spiesen-Elversberg statt.

Mit steigenden Energiekosten und aufgrund des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) sollen und wollen viele Gebäudeeigentümer mittels des Einsatzes einer Wärmepumpe Energie einsparen und regenerative Energieträger nutzen. Dabei lassen sie sich durch plakative Aussagen in Printmedien, Internet, Werbeflyer, YouTube und andere Medien steuern. Aber ist überhaupt mein Haus für den Einsatz einer Wärmepumpe geeignet? Wie gehe ich vor und auf was sollte ich bei der Planung und Ausführung achten? Und wie kann ich meine bereits vorhandene Wärmepumpe für einen wirtschaftlichen Betrieb optimieren und dadurch Energie einsparen.

Anzeige

In dem Vortrag erklärt Matthias Marx, Energieberater der Verbraucherzentrale und Bausachverständige, die erforderlichen Schritte zur Umrüstung auf eine neue Wärmepumpenheizung und was bei der Planung und Ausführung zu beachten ist. Ebenso wird im Vortrag auf die mögliche Unterstützung mittels Stromerzeugung durch eine Photovoltaikanlage und evtl. Fördermöglichkeiten eingegangen. Es werden hilfreiche Tipps aus der Praxis zur Energieeinsparung im laufenden Betrieb einer Wärmepumpe gegeben. Gleichzeitig werden Begriffe wie COP.JAZ, hydraulischer Abgleich, Heizkennlinie u.v.m. anschaulich erklärt.

Anmelden können Sie sich bei der Volkshochschule Neunkirchen telefonisch unter 06824 906-4121 und 06821 790775 oder per E-Mail unter kvhs@landkreis-neunkichen.de.

Anzeige

Die Veranstaltung ist beendet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein