Mittwoch, Juli 28, 2021
Homburger Kulturgesellschaft gGmbH

Veranstalter

Homburger Kulturgesellschaft gGmbH

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 18 Dez 2019
  • Zeit: 13:00 - 12:00
Saalbau Homburg

Ort

Saalbau Homburg
Zweibrücker Str. 22, 66424 Homburg
Kategorie

Nächstes Event

Wetter

Leicht bewölkt
46 °F
°Metric
Wind: 5 MPH
Feuchtigkeit: 1 %
Sichtbarkeit: 10 Miles
QR Code

Datum

18 Dez 2019
Expired!

Uhrzeit

19:00 - 18:00

Homburg | Theatergastspiel: „Heilig Abend“

Die Konzertdirektion Landgraf zeigt ein Schauspiel von Daniel Kehlmann.

Es ist der 24. Dezember, halb elf Uhr abends, in einer Polizeistation. Nur 90 Minuten hat Polizist Thomas Zeit, um von Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich, wie er vermutet, um Mitternacht einen – gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Peter geplanten – terroristischen Anschlag verüben will. Der Verhörspezialist weiß alles über sie, ihre Arbeit und ihre gescheiterte Ehe – und dass ihr Ex-Mann am Tag davor bei ihr war. Was haben sie da besprochen?

Im Nebenzimmer wird Peter schon fast zwölf Stunden lang befragt. Ermittler Thomas versucht, wie bei parallel geführten Vernehmungen üblich, den einen über die Aussagen des anderen zu überführen. Aber wo endet List, und wo beginnt unzulässige Täuschung, wenn unbelegte Vorwürfe wie Fakten behandelt werden? Ist das Ganze doch nur eine Übung für eines von Judiths Seminaren, wie die Philosophie-Professorin behauptet?

Kein leichtes Spiel für Thomas, der alles daran setzt, Judith aus der Reserve zu locken. Die mit den Thesen über die Rechte Unterdrückter des französischen Psychiaters, Politikers und Autors Frantz Fanon vertraute Verdächtige beginnt ihr Gegenüber mit gezielten Fragen aus dem Konzept zu bringen. Die Situation spitzt sich zu. Und die Zeit läuft …

Inszenierung:
Jakob Fedler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.