Dienstag, Juni 28, 2022

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/Los_Angeles
  • Datum: 02 Jun 2022
  • Zeit: 10:00
Kategorie

Nächstes Event

QR Code

Datum

02 Jun 2022
Expired!

Uhrzeit

19:00

Führung: „K&K. Kunstgeschichte trifft Kammerzofe: Von der Kunst Wild (zu) essen“

Anno domini 1722. Seine Winzigkeit Christian IV. Herzog von Pfalz-Zweibrücken erblickt das Licht der Welt. Im Laufe seines 53 Lenze zählenden Lebens mausert er sich zu einem allseits beliebten Regenten. Der Kunst und den Wissenschaften gegenüber zeigt er sich aufgeschlossen, lenkt die Geschicke des Herzogtums mit Umsicht. Diese positiven Charakterzüge spiegeln sich noch heute auf dem in Öl gebannten Antlitz seines Porträts wider – erschaffen von Johann Christian von Mannlich, durch ihn in den Wirren der Revolution gerettet und heute in der Gemäldegalerie des Edelhauses in Schwarzenacker zu bewundern. 200 Jahre ist es her, dass dieser begnadete Künstler den Pinsel beiseite legte und die Augen für immer schloss.

Beide Jubiläen bieten Anlass genug, diesen denkwürdigen Persönlichkeiten des Barock in unserer Region ein Potpourri von Veranstaltungen mit breitgefächerter Themenauswahl im Römermuseum Homburg-Schwarzenacker zu widmen.

Die Kunsthistorikerin Dr. Jutta Schwan und die Kammerzofe Henrietta (Monika Link) präsentieren exklusiv im Römermuseum spannende Vorträge und fesselnde Führungen im Rahmen der Reihe „K&K. Kunstgeschichte trifft Kammerzofe“

Führung „K&K. Kunstgeschichte trifft Kammerzofe“

Reiten und jagen, tafeln, schmausen, edle Pferde und Jagdhunde, Porzellan und Kaffee – brennende Leidenschaften und Statussymbole am herzoglichen Hof auf dem Karlsberg.

“Schaufenster Barock“: Nippons Erbe

19:00-20:00 Uhr, Edelhaus, Römermuseum Schwarzenacker

Preis: 16,- € pro Person incl. Eintritt. Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Anmeldung erforderlich

Das Event ist beendet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.