HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Intensive Ermittlungsmaßnahmen des Kriminaldienstes der PI Homburg kamen zu dem Ergebnis, dass sich Herr Karl-Heinz Groß wohlbehalten im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg, aufhält. Herr Groß hat sich freiwillig dort hin begeben.

Die Vermisstenfahndung der PI Homburg nach Herrn Groß ist somit beendet.


Originalmeldung:

Herr Karl-Heinz Groß wurde am 05.09.2016 von seiner Schwester als vermisst gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde er letztmalig am 05.09.2016 (ca. 04:00 Uhr) gesehen, als er seine Wohnanschrift in Ormesheim verlassen hat. Es ist davon auszugehen, dass er mit seinem PKW VW, Golf, blau, amtliches Kennzeichen: HOM-UK 114 unterwegs ist. Herr Groß leidet an Depressionen und hat schwere gesundheitliche Probleme, weshalb er einer täglichen ärztlichen Behandlung bedarf. Falls diese Behandlung ausbleibt besteht nach Auskunft der behandelnden Ärzte akute Lebensgefahr.
Personenbeschreibung:
Ca. 1,78 cm groß, kräftige Statur, europäischer Phänotyp, Brillenträger, grauer Vollbart, Halbglatze, grauer Haaransatz.

Hinweise bitte an die PI Homburg, Fon: 06841-106272

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.