Der Parkplatz am Zweibrücker Tor – hinter dem Eden-Kino, gegenüber des Ärztehauses – ist ab sofort wieder geöffnet. Er bietet ca. 100 Stellflächen und kann zunächst kostenlos genutzt werden.

In der Stadtratssitzung im Dezember wurde beschlossen, dass das Gelände, das bis vor kurzem zu gleichen Teilen der städtischen Homburger Parkhaus- und Stadtbusgesellschaft und einem weiteren Eigentümer gehörte, an einen Investor verkauft wird. Die Stadt hat nun einen Mietvertrag mit dem neuen Eigentümer geschlossen, um den Bürgerinnen und Bürgern das Grundstück bis zum Baubeginn erneut als Parkfläche zur Verfügung zu stellen. Dies wurde seitens der Stadt bereits bei den Vertragsverhandlungen so forciert.

„Wir werden die Fläche sofort öffnen, auch wenn die Parkautomaten noch nicht aufgestellt sind. Dies wird in den kommenden Wochen passieren. Bis dahin kann das Areal kostenlos zum Parken genutzt werden. Ich bin sehr froh, dass wir diesen Service anbieten können und zum Beispiel die Besucherinnen und Besucher des Ärztehauses nun wieder kurze Wege haben. Ein Dank geht auch an die ZT Projekt GmbH, die uns als neue Eigentümerin die Möglichkeit bietet, den Parkplatz bis auf weiteres als Parkfläche zur Verfügung zu stellen. Auf lange Sicht ist dieses Projekt ein weiterer Schritt, um städtebauliche Missstände zu beseitigen und Wohnraum in der Innenstadt zu schaffen“, so Bürgermeister Michael Forster.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.