TEILEN

Am 20.03.2017, gegen 19:29 Uhr ereignete sich in der Kuchenbergstraße in Neunkirchen-Wiebelskirchen ein Verkehrsunfall. Eine 76-Jährige befuhr die Kuchenbergstraße aus Neunkirchen kommend und verlor in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. In Folge dessen kollidierte sie mit einem am Fahrbahnrand der Kuchenbergstraße geparkten PKW, woraufhin sich das Fahrzeug der Unfallverursacherin in der Längsachse überschlug und nach einer 90 Grad Drehung auf den Rädern auf der Gegenfahrbahn in Unfallendstellung kam.

Wie sich während der Unfallaufnahme herausstellte, hatte die Verursacherin zuvor mehrere Gläser Sekt getrunken, was einen Atemalkoholwert von 0,65 Promille ergab.
Die 76-jährige Fahrerin erlitt durch den Unfall leichte Schürfwunden an den Handgelenken. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, weshalb in dieser Zeit die Kuchenbergstraße voll gesperrt werden musste. An diesem PKW entstand ein Sachschaden von rund 10.000,- Euro, an dem geparkten PKW wiederum ein Schaden von ca. 8.000,- Euro.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here