TEILEN

Dumm gelaufen ist es am Montagnachmittag für einen 57-jährigen PKW-Fahrer aus Völklingen. Nachdem er im Nordring mit seinem PKW einen Pfosten umgefahren hatte, fuhr er anschließend mit seinem Fahrzeug zur Polizeidienststelle.

Hier meldete er den Unfall und legte den Beamten den umgefahrenen Pfosten vor. Da der Mann stark nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von knapp über 1,8 Promille ergab.

Der Unfall wurde aufgenommen.  Dem Mann wurde zudem eine Blutentnahme entnommen, sein Führerschein sichergestellt, ein Verfahren gegen den 57-jährigen eingeleitet.

 

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here