TEILEN

Am Dienstagvormittag wurde einer 85-Jährigen aus Völklingen auf offener Straße ,„Zum Heidenhübel“, die Halskette entwendet. Die unbekannte Täterin hielt zuvor mit einem Pkw neben der 85-jährigen Fußgängerin. Die Unbekannte wollte ihrem Opfer nun eine Goldkette verkaufen und umarmte die Dame.

Die Täterin suggerierte der Geschädigten dabei ihr eine Goldkette umzuhängen wollen, wobei sie jedoch die Halskette der Geschädigten entwendete. Der Geschädigten fiel das Fehlen ihrer Halskette kurze Zeit später auf. Die Masche ist der Polizei bereits bekannt.

Die Täter versuchen in der Regel dem Opfer eine billige Halskette umzuhängen, während sie die echte, teure Halskette der Geschädigten stehlen. Die Opfer sind meist ältere Menschen. Die Polizei rät dazu, wenn möglich Abstand zu den Personen zu schaffen und lautstark auf sich aufmerksam zu machen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here