TEILEN

So in etwa die Kurzfassung eines Geschehens, das ein 79-jähriger aus Freisen am Mittwochmorgen, den 21.06.2017, gegen 09:00 Uhr in Gang setzte. Der Mann war mit seinem Audi in Urweiler unterwegs, als er ungebremst auf einen Citroen auffuhr, der dort verkehrsbedingt anhalten musste.

Dieses Fahrzeug wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor abgestellten PKW geschoben. Im Ergebnis wurden alle Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher selbst, sowie drei Insassen des zweiten PKW, 22, 24 und 25 Jahre alt, mussten zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Die beiden am stärksten beschädigten PKW konnten nur noch durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die Polizei geregelt.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here