TEILEN

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 16. September von 7 Uhr bis 21 Uhr, eine Tagesfahrt ins Elsass an. Das Elsass mit seiner langen Geschichte und vielen Traditionen birgt in seinen lokalen Museen eine Vielfalt an kulturellem Erbe:

Hier begegnet man Kunst, Geschichte, Volkskunde, Technik und Außergewöhnlichem. Letzteres bietet das Koffer- und Gepäckmuseum in Hagenau, eine eindrucksvolle Zeitreise in die Kulturgeschichte des Reisens und die Mobilität in der Belle Epoque. Dem urbanen Flair dieses Hauses in der alten Reichsstadt, deren Sehenswürdigkeiten gleichfalls entdeckt werden wollen, steht der Charme des Ländlichen gegenüber. Ihm wird in Kutzenhausen nachgespürt, im Musée Rural de l´Outre Forêt, einem weitläufigen Hofgut, in dem der Besucher die Lebensweise der Menschen dieser beschaulichen Landschaft zwischen 1920 und 1950 nachempfinden kann. Mit Hunspach sehen wir auch eines der typischen „weißen Dörfer“ der Region mit seinen Fachwerkhäusern, Höfen, Bauerngärten und Ziehbrunnen.

Um Anmeldung bis 17. August 2017 wird gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-723, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here