TEILEN

Die Stadt St. Ingbert beteiligte sich vom 20. Mai bis 9. Juni 2017 an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses. 228 Bürger/innen und drei Mitglieder des Kommunalparlaments traten für den Klimaschutz in die Pedale und radelten in Teams um die Wette. In diesem Zeitraum legten sie 82.456 Kilometer mit dem Rad zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt 11.709 kg CO2 Kohlendioxid.

Bei der Siegerehrung am 1. Juli 2017 auf dem Maxplatz werden im Rahmen des St. Ingberter Stadtfestes ab 13 Uhr zunächst die lokalen Gewinner und Gewinnerteams des diesjährigen Stadtradelns in St. Ingbert gekürt. Im Anschluss findet um 14 Uhr die saarlandweite Abschlussveranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr auf der Bühne des Maxplatzes statt. Hierfür organisiert der ADFC Sternfahrten aus Saarbrücken, Neunkirchen und Homburg.

Oberbürgermeister Hans Wagner: “St. Ingbert hat eine gute Infrastruktur für Radler. Schön, dass viele Stadtradler dies in diesem Jahr nutzten. Ich würde mir wünschen, dass auch nach dem offiziellen Ende der Aktion viele Menschen das Fahrrad nutzen. Ob mit purer Muskelkraft oder elektrisch unterstützt – Radfahren in St. Ingbert macht Spaß!”

Das Stadtradeln im Saarland wird unterstützt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr. Ministerin Anke Rehlinger: „Stadtradeln ist eine tolle Gelegenheit, um den Alltagsradverkehr im Saarland anzuschieben. Ich freue mich, dass wir die Zahl der teilnehmenden Kommunen in diesem Jahr bereits ordentlich steigern konnten. Das zeigt, dass wir etwas bewegen können in Sachen Radverkehr.“

Auch im Jahr 2018 wird St. Ingbert an der Kampagne “Stadtradeln – Für ein gutes Klima” teilnehmen. Der Aktionszeitraum wird im Frühjahr bekannt gegeben. Lokal wird die Veranstaltung gesponsert von Sport Rech, Fahrrad Theodor, Total Normal Bikes, der ADFC Ortsgruppe St. Ingbert und dem Saarpfalz-Kreis.

Weitere Infos bei der Stadtradel-Koordinatorin der Stadt St. Ingbert: Julia Roos, 06894/13-737 oder biosphaere@st-ingbert.de

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here