TEILEN

In Deutschland werden ca. 25 Millionen Polyurethan-Schaumdosen (PU-Schaumdosen) pro Jahr verbraucht. Der Gesetzgeber hat gebrauchte PU-Schaumdosen als gefährlichen Abfall eingestuft und sieht deren stoffliche Verwertung vor. Daher gehören PU-Schaumdosen nicht in Restmüll, Gelben Sack, Baumisch- / Weißblechcontainer.

Doch wohin mit den Dosen? Seit kurzem besteht die Möglichkeit, kostenlos entleerte und nicht mehr nutzbare bzw. noch nicht vollständig geleert Montage- bzw. PU-Schaumdosen gesondert am Wertstoffzentrum St. Ingbert in der Dudweiler Straße abzugeben. Hierzu steht ein Gefäß zur alleinigen Sammlung dieser Abfallgruppe bereit. Die gesammelten PU-Schaumdosen werden von einer Fachfirma einschließlich der Restinhalte stofflich verwertet.

Durch diese umwelt- und ressourcenschonende Verwertung unterstützt die Stadt St. Ingbert ihre Bürger aktiv beim Recycling gebrauchter PU-Schaumdosen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here