TEILEN

Am 10.06.17, gegen 01:45 Uhr wird durch die Pflegerin eines Seniorenheimes in St. Ingbert gemeldet, dass ein Bewohner nicht von einem Gesangsabend in Oberwürzbach zurückgekehrt sei. Der Bewohner sei normalerweise zuverlässig und hätte bereits um 22:30 Uhr zurück sein müssen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die vermisste Person nicht, wie sonst üblich, ein Taxi von Oberwürzbach zu seinem Seniorenheim genommen hatte. Später konnte ein Gesangskollege des Vermissten erreicht werden. Dieser teilte zunächst mit, dass er seinen Kollegen nach der Gesangsstunde an dem Seniorenheim abgesetzt hatte. Daraufhin wurde das Seniorenheim und das umliegende Gebiet mit einem großen Polizeiaufgebot durchsucht. Die Person konnte jedoch nicht aufgefunden werden.

Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass der Gesangskollege seinen Freund vor dem falschen Seniorenheim abgesetzt hatte. Dort konnte der Vermisste gegen 04:00 Uhr vor dem Gebäude wartend aufgegriffen und in das richtige Seniorenheim zurückgebracht werden. Die Person war wohl auf.

 

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here