TEILEN

Am Samstagabend teilte ein Jagdausübungsberechtigter der Polizei Bous mit, dass er einen Mann mit einer Armbrust im Wald in Schwalbach-Elm angetroffen hätte. Bei dem Träger der Waffe handelte es sich um einen 21 Jahre alten Mann aus Schwalbach.

Dieser gab an, dass er mit der Armbrust auf einen Baum schießen wollte. Die Armbrust, die mit Zielfernrohr ausgestattet war, wurde sichergestellt. Nach Auskunft des Jagdausübungsberechtigten kam es in den letzten Wochen zu mehreren Fällen von Jagdwilderei und Verletzungen von Tieren durch Pfeile oder Bolzen. Weitere Ermittlungen hierzu erfolgen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here