TEILEN

Unachtsamkeit war nach Polizeiangaben die Ursache eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag (31.07.2017) in der Dorfstraße in Limbach, bei dem der Fahrer eines Trikes verletzt wurde. Dieser fuhr mit seinem Fahrzeug auf einen verkehrsbedingt bremsenden Pkw auf. Der offensichtlich nur leichtverletzte Mann wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Saarbrücken verbracht.

Um zuvor dem Rettungshubschrauber im Anflug zur Unfallstelle Landehilfe zu leisten, fuhr ein Funkstreifenwagen der Polizei Lebach mit Sondersignalen in Richtung der Unfallstelle. In der Dorfstraße übersah und überhörte die Fahrerin eines Pkw das im Überholvorgang befindliche Einsatzfahrzeug und bog nach links ab. Hierbei kam es zur seitlichen Kollision mit dem Polizeifahrzeug. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here