TEILEN

Am Mittwoch, dem 28.06.2017, stieg gegen 10:15 Uhr eine 83-jährige Frau in Saarwellingen, Wilhelmstraße auf dem Parkplatz neben dem Rathaus, in ihren Pkw ein. Zuvor hatte sie ihre Handtasche auf dem Rücksitz abgestellt, die hintere Tür geschlossen und die Fahrertür geöffnet.

Als sie im Einsteigen begriffen war, wurde sie von einem ca. 50 jährigen Mann angesprochen  und nach dem Weg gefragt. Sie erklärte dem Mann den Weg. Beim Wegfahren sah sie noch aus den Augenwinkeln, dass diesem Mann eine zweite männliche Person folgte.

Als die Frau einige Minuten später nach der Handtasche sah, musste sie feststellen, dass sie gestohlen worden war. Offenbar hatte der zweite Mann, während sie abgelenkt war, die hintere Tür geöffnet und die Handtasche entwendet.

In der Handtasche befanden sich neben diversen Papieren 1000 Euro Bargeld, die die Geschädigte wenige Minuten zuvor am Geldautomaten der Volksbank Saarwellingen abgehoben hatte. Hierbei war ihr eine Frau mit ebenfalls südländischem Aussehen aufgefallen, die während der Bedienung des Geldautomaten ziemlich dicht hinter ihr gestanden hatte.

Die Polizei geht davon aus, dass alle drei Personen gezielt zusammen gearbeitet haben.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here