TEILEN

Zu einem Lunchvortrag zum Thema E-Mail Marketing und Newsletter hatte die Wirtschaftsförderung Saarpfalz am vergangenen Mittwoch gemeinsam mit dem Marketing Club Saar e.V. eingeladen. Mehr als 40 Zuhörer hatten sich zur Mittagszeit im Saarpfalz-Park Bexbach eingefunden.

Zum dem Vortrag eingeladen waren neben bereits Selbständigen, Jungunternehmer, die kürzlich ein Unternehmen gegründet haben oder auch potentielle Firmengründer, die noch überlegen, ob eine selbständige Tätigkeit für sie das Richtige ist. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Petra Stein von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz mbH und Markus Zimmermann vom Marketingclub Saar. Referenten waren  Melanie Lismann und Markus Fillgraff, von Cosmos Direkt.

In dem Vortrag wurde sehr anschaulich gezeigt, wie man E-Mail Adressen von potentiellen Kunden gewinnen kann und diese dann sinnvoll verwaltet. Auch gaben die Referenten wertvolle Tipps worauf bei der Gestaltung von Newslettern zu achten ist und welche Werkzeuge hier zum Einsatz kommen können.

Die Lunchvorträge finden regelmäßig im Saarpfalz-Park Bexbach in der Zeit von 12 bis 14 Uhr statt. Diese Uhrzeit wird von den Teilnehmern durchweg als angenehm empfunden. So kann die Mittagspause sinnvoll genutzt werden und wer möchte, kann anschließend, bereichert durch neue Ideen, wieder an seinen Arbeitsplatz gehen. Der nächste diese Vorträge  findet statt am 22. November 2017. Dabei geht es um Marken und Logos. Weitere Informationen gibt es rechtzeitig vorab unter www.wfg-saarpfalz.de.

Das Existenzgründermarketing im Marketingclub Saar ist eine Initiative des Marketingclubs mit einem eigenständigen Leistungspaket, das auf Gründer in der Vorbereitung und Jungunternehmer in den ersten zwei Jahren ihrer Selbständigkeit zugeschnitten ist. Kern des Pakets sind 12 Vorträge und Seminare im Jahr zu Marketing- und Vertriebsthemen. Weitere Informationen: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz, Telefon 06826 5202-0, www.wfg-saarpfalz.de oder www.marketingclub-saar.de.

 

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here