TEILEN

Eine kuriose Mitteilung ging am frühen Sonntagmorgen bei der Polizei in Saarlouis ein. Ein Verkehrsteilnehmer teilte mit, er habe in Lisdorf mit seinem Auto ein Wildtier angefahren. Seiner Meinung nach handele es sich möglicherweise um ein Faultier.

Wider Erwarten stellte sich bei der Unfallaufnahme dann jedoch heraus, dass es einen heimischen Dachs getroffen hatte. Das Tier war durch das Unfallgeschehen leider verendet und musste entsorgt werden.

 

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here