TEILEN

Auf Einladung der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl, Ministerin a.D. Annette Schavan wird Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer mit einer vierköpfigen Bürgerdelegation am Mittwoch nach Rom in den Vatikan aufbrechen. Dort haben sie am Donnerstag zwischen 10:00 Uhr und 10:30 Uhr eine Privataudienz bei Papst Franziskus.

„Es ist mir eine besondere Ehre, Papst Franziskus persönlich kennenlernen zu dürfen“, sagt Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer, „denn ich erlebe ihn als einen Papst, der in der Welt und zur Welt Stellung bezieht. Das ist nicht immer bequem, aber unerlässlich.“ Bereits im Jahr 2013 hatte die Ministerpräsidentin eine Privataudienz, damals bei Papst Benedikt.

Die Ministerpräsidentin wird im Rahmen der Privataudienz Papst Franziskus drei Gastgeschenke überreichen: ein Stück Kohle und eine Plastik der Heiligen Barbara aus Glas, die im Jahr 2012 zum Endes des Bergbaus entworfen worden war, sowie ein Bildband des Fotoprojekts der Saarländischen Armutskonferenz mit dem Fotografen Pasquale D’Angiolillo namens „Auf Augenhöhe – Gesichter der Armut“. Der Fotoband ist das Ergebnis eines zweijährigen Arbeitsprozesses und bildet Menschen ab in verschiedenen Facetten, mit ihren Stärken und Schwächen, ihrer Kraft und Individualität.

Zur saarländischen Bürgerdelegation gehören:

Martin Leszek Rybak, 37 Jahre, aus Friedrichsthal engagiert sich unter anderem für die Jugendarbeit des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

Gertrud Backes aus Neunkirchen ist unter anderem aktives Mitglied der Pfarrgemeinde Münchwies (Lektorin) und Leiterin des Sozialamtes der Stadt Neunkirchen.

Sascha Hoen, 31, aus Schwalbach engagiert sich unter anderem im kirchlichen Bereich und leistet Netzwerkarbeit in St. Laurentius Hülzweiler für die Kirche und die Menschen vor Ort.

Wolfgang Trost aus Marpingen war unter anderem mehrere Jahre Lehrbeauftragter für Orgel an der Musikhochschule des Saarlandes. Darüber hinaus ist er hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ in Marpingen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here