TEILEN

Am 27. Juli 2017 verstarb der ehemalige Landgerichtspräsident von Saarbrücken, Herr Dr. Helmut Zieres, der erst vor wenigen Tagen sein 82. Lebensjahr vollendet hatte.

Helmut Zieres wurde am 12. Juli 1935 in Aschaffenburg geboren. Von 1955 bis 1959 studierte er Rechtswissenschaften und leistete anschließend seinen juristischen Vorbereitungsdienst von 1959 bis 1963 ab. Nach erfolgreicher Ablegung beider juristischer Staatsexamina und der Promotion zum Dr. jur. trat er 1963 in den Saarländischen Justizdienst ein und war nach seiner Ernennung zum Richter am Landgericht seit 1972 in der Ministerialverwaltung des Ministeriums der Justiz, seit 1983 als Leitender Ministerialrat, tätig. Im Jahr 1987 wurde Herr Dr. Zieres zum Präsidenten des Landgerichts Saarbrücken ernannt, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 wirkte.

Daneben war Herr Dr. Zieres der Universität des Saarlandes auf vielfältige Weise u. a. als Leiter von Arbeitsgemeinschaften und als Dozent verbunden. Privat hat Herr Dr. Zieres der saarländischen Justiz auch danach die Treue gehalten und leitete noch bis Juli 2003 in stellvertretender Funktion das Landesprüfungsamt für Juristen.

Die saarländische Justiz betrauert den Tod einer Richterpersönlichkeit, die in ihrem Berufsleben nicht nur stets Recht und Gesetz gedient, sondern auch über viele Jahre hinweg als Landgerichtspräsident die dritte Gewalt nach außen vorbildlich repräsentiert hat. Sein großes Engagement bei der Ausbildung junger Juristinnen und Juristen war vorbildlich. Aufgrund seines herausragenden fachlichen Könnens und seiner besonderen Begabung zur Führung von Menschen hat sich Herr Dr. Zieres allseits Achtung und Wertschätzung erworben.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here