TEILEN

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert eine stärkere und gezieltere Förderung von Firmen-Neugründungen im Land. Der parlamentarische Geschäftsführer Jochen Flackus erklärt:

„Es ist gut, dass die Wagnisfinanzierungs-Gesellschaft (SWG) Start-ups unterstützt. Diese Eigenkapital-Förderung muss aber auch neuen Unternehmen außerhalb der IT-Branche zugutekommen. Wer einen Betrieb etwa im Bereich der Nano-Technologie, der Medizintechnik oder Produktionstechnik gründen will, muss natürlich deutlich mehr für teure Geräte, Anlagen und Produktionsstätten ausgeben, als ein Web-Designer. Deshalb muss die Förderung neuer Unternehmen ausgebaut werden.“

Wenn das Land direkt oder durch die landeseigene Saarländische Investitions-Kreditbank (SIKB) Unternehmen durch Kredite oder Beteiligungen unterstütze, müsse im Gegenzug die Belegschaft am Betrieb beteiligt werden.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here