Start Saarlandnachrichten Saarland | Jochen Flackus: Saarland braucht stärkere Förderung von Unternehmens-Neugründungen

Saarland | Jochen Flackus: Saarland braucht stärkere Förderung von Unternehmens-Neugründungen

TEILEN
HOMBURG1 Nachrichten aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 | Nachrichten aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert eine stärkere und gezieltere Förderung von Firmen-Neugründungen im Land. Der parlamentarische Geschäftsführer Jochen Flackus erklärt:

„Es ist gut, dass die Wagnisfinanzierungs-Gesellschaft (SWG) Start-ups unterstützt. Diese Eigenkapital-Förderung muss aber auch neuen Unternehmen außerhalb der IT-Branche zugutekommen. Wer einen Betrieb etwa im Bereich der Nano-Technologie, der Medizintechnik oder Produktionstechnik gründen will, muss natürlich deutlich mehr für teure Geräte, Anlagen und Produktionsstätten ausgeben, als ein Web-Designer. Deshalb muss die Förderung neuer Unternehmen ausgebaut werden.“

Wenn das Land direkt oder durch die landeseigene Saarländische Investitions-Kreditbank (SIKB) Unternehmen durch Kredite oder Beteiligungen unterstütze, müsse im Gegenzug die Belegschaft am Betrieb beteiligt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.