TEILEN

Am Samstag, 24. Juni 2017, macht der Hörbus in der Saarbrücker Innenstadt vor der Europa-Galerie Halt. Von 11 bis 14 Uhr informieren Experten der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums des Saarlandes rund um das Thema Hören. Neben einem Hörtest und einer fachlichen Auswertung durch Ärzte, werden auch Fragen rund um die Hörgeräteversorgung beantwortet. Das Angebot ist kostenlos.

Ob für die Kommunikation mit Anderen, für die Orientierung im Alltag oder um sprechen zu lernen – der Hörsinn ist wichtig für den Menschen und eine Beeinträchtigung des Hörvermögens geht mit vielen Problemen und Einschränkungen einher. „Etwa jeder fünfte Bundesbürger lebt mit einem eingeschränkten Hörvermögen“, erläutert Prof. Dr. Bernhard Schick, Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum des Saarlandes UKS in Homburg. „Mit dem Hörbus in Saarbrücken wollen wir allen Betroffenen, Angehörigen und Interessierten die Möglichkeit geben, ihr Gehör professionell testen zu lassen und Fragen zu stellen.“

Der Hörtest wird direkt im Anschluss von Fachärzten der UKS-Hörsprechstunden ausgewertet. Neben den Medizinern sind Mitarbeiter des Hörzentrums Homburg CIC  Saarland (Cochlea-Implant-Centrum) am UKS vor Ort. Die Besucher werden über die Möglichkeiten der Hörgeräteversorgung informiert. Zudem beraten die Ansprechpartner zu operativen Hörsystemen, wie beispielsweise Mittelohrimplantaten, knochenverankernden Hörgeräten oder den Cochlea-Implantaten.

Über das hausinterne Rehabilitationszentrum (CIC) können Patienten umfassend versorgt werden: Diese reicht von der Vorbereitung über die operative Implantation bis hin zum weitreichenden Nachsorgeangebot. „Die kleinen und großen Patienten und ihre Familien können sich bei uns auf eine Betreuung verlassen, die sich individuell nach den Bedürfnissen der Menschen richtet. Ich bin sehr stolz darauf, dass wir seit über zehn Jahren die Patienten so umfassend und damit bestmöglich versorgen können“, so Prof. Schick.

 

Unterstützt wird die Aktion auch von der Firma MED-EL.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here