TEILEN

Am gestrigen Donnerstag, 13. Juli 2017, war Staatssekretär Stephan Kolling bei der Preisverleihung des Teams der Inneren Medizin der Marienhausklinik St. Joseph Kohlhof als Landessieger Saarland in Neunkirchen.Der Onlinewettbewerb wurde vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. im Februar ins Leben gerufen und hat sich zum Ziel gesetzt, die beliebtesten Pflegeprofis Deutschlands auszuzeichnen.

Der saarländische Landessieger ist das Team der Inneren Medizin und internistischen Intensivmedizin der Marienhausklinik St. Joseph Kohlhof. Gesundheits-Staatssekretär Stephan Kolling sagte heute bei der Preisverleihung: „Ich gratulieren Ihnen, liebe Mitarbeiter, sehr herzlich zu dieser Auszeichnung, verbunden mit meinem Dank für Ihre tägliche Arbeit. Und dafür, dass Sie den Spaß nicht verlieren. Denn aufgrund Ihrer hohen Arbeitsbelastung ist es nicht selbstverständlich, dass eine so gute Atmosphäre auf einer Station eines Krankenhauses spürbar ist.“

Vorgeschlagen wurde das Team der Inneren Medizin von einem ehemaligen Patienten. „Dass Sie von einem ehemaligen Patienten vorgeschlagen wurden, spricht für sich. Denn Ihre Abteilung ist für eine bemerkenswert gute Atmosphäre bekannt. Diesen Preis gewinnt daher jeder einzelne von Ihnen persönlich und gleichzeitig gewinnen Sie alle gemeinsam diesen Preis als Team“, so Kolling.

Gleichzeitig sicherte Stephan Kolling den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Unterstützung der saarländischen Landesregierung zu, die Bedingungen der Pflegekräfte weiter zu verbessern. Durch den Pflegepakt Saarland konnten bereits erste Verbesserungen erreicht werden: „Mit der Praxisanleiterverordnung, die im März veröffentlicht worden ist, verfolgen wir das Ziel einer noch besseren Ausbildung in der Praxis. Darüber hinaus ist die Festlegung von Personalanhaltszahlen ein weiterer wichtiger Schritt, um die Pflegekräfte zu entlasten. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir alle, die Verantwortung tragen, die Pflege in unserem Land weiter voranbringen“, so Staatssekretär Kolling abschließend.

Die Sieger wurden bzw. werden über ein zweistufiges Verfahren durch ein Publikumsvoting im Internet gekürt. Im ersten Schritt wurden die Landessieger ermittelt. In einer zweiten Votingphase treten die Landessieger direkt gegeneinander an. Aus diesen wird dann in einer Onlineabstimmung der Bundessieger bestimmt.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here