Start Saarlandnachrichten Saarland | Gemeinsame Wissenschaftskonferenz beschließt straffen Verhandlungszeitplan

Saarland | Gemeinsame Wissenschaftskonferenz beschließt straffen Verhandlungszeitplan

TEILEN

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern hat in ihrer heutigen Sitzung einen straffen Verhandlungszeitplan für Nachfolgeprogramme zu den bisherigen Bund-Länder-Programmen beschlossen; so für den Hochschulpakt, den Pakt für Forschung und Innovation sowie den Qualitätspakt Lehre. 

Zudem sollen zur Förderung der Fachhochschulen bereits im November 2018 eine Vereinbarung über die Förderung der angewandten Forschung und Entwicklung sowie eine Vereinbarung über die Förderung der Personalgewinnung und -entwicklung beschlossen werden.

Ministerpräsident Tobias Hans betont: „Der heute beschlossene Zeitplan zeigt, dass Bund und Länder so schnell wie möglich die notwendige Planungssicherheit für die Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen schaffen wollen. Dies sowohl im Hinblick auf die gemeinsamen strukturellen Rahmenbedingungen, als auch bezogen auf die finanzielle Ausgestaltung.“

Weitere Informationen unter: www.gwk-bonn.de/presseaktuelles/aktuelles/

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.