TEILEN

Am Mittwoch, dem 12. Juli 2017, kam es gegen 12:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich zur Zufahrt des Parkplatzes auf dem Beethovenplatz, wobei die Fahrerin des unfallverursachenden Fahrzeugs verletzt wurde.

Wie sich herausstellte, wollte die 82-jährige Unfallverursacherin aus Saarbrücken vom Parkplatz ausfahren und hielt hierfür vor der Schrankenanlage an. Um ihr Ticket einzuschieben, öffnete sie die Fahrertür und stieg mit einem Bein aus dem noch laufenden Pkw aus. Da das Automatikgetriebe des Fahrzeugs dabei nicht auf Parkstellung stand, setzte sich dieses unkontrolliert in Bewegung und zog die Fahrerin mit sich. Diese prallte mit dem Kopf gegen die noch geschlossene Schranke und fiel aus dem Fahrzeug. Dieses wiederum fuhr geradeaus weiter und querte die Sulzbachstraße. Dort fuhr in diesem Moment eine 85-jährige Saarbrückerin mit ihrem Fahrrad in Richtung der Richard-Wagner-Straße. Um nicht von dem Pkw erfasst zu werden, musste sie ausweichen und vom Fahrrad abspringen. Das Fahrrad wurde anschließend vom Pkw mitgeschleift, welcher noch einen Werbeaufsteller auf dem Gehweg touchierte und letztlich an einem Verkehrsschild zum Stehen kam.

Die Unfallverursacherin erlitt eine Platzwunde am Kopf sowie diverse Schürfwunden und wurde zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus verbracht. Die Fahrradfahrerin wurde glücklicherweise nicht verletzt.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here