TEILEN

Am 16. März 2017 klingelte ein bislang unbekannter Mann am Wohnanwesen der 67-jährigen Geschädigten aus Saarbrücken und erklärte, dass er aufgrund eines beantragten Kredites ihr Fernsehgerät sowie ihr Tablet abscannen und mitnehmen müsste. Die Geschädigte ließ den Mann in ihr Wohnanwesen.

Dort hielt er sich auch längere Zeit auf und brachte schließlich ihr Flachbildfernsehgerät, ihren Laptop sowie ihr Tablet zu seinem Fahrzeug – Farbe schwarz, größeres Modell (ähnlich einem Rover) –  und entfernte sich von der Örtlichkeit. Am Abend stellte die Geschädigte zudem fest, dass ihr mehrere wertvolle Schmuckstücke fehlten. Es entstand ein Gesamtschaden von fast 7.000 Euro.

Laut der Geschädigten soll das Fahrzeug ein Heidelberger Kreiskennzeichen (HD-) haben. Der Mann stellte sich mit dem Namen „Peter“ vor. Er wird wie folgt beschrieben:

–       Ca. 50 bis 60 Jahre alt

–       150-160cm groß

–       Dicke Figur, schwarze kurze Haare

–       Sprach mit Schweizer Dialekt

Zwischenzeitlich konnte ein Phantombild erstellt werden.

Wer kennt den bislang unbekannten Mann? Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Rufnummer 0681 – 9321 230 oder jede andere Polizeidienststelle.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here